Geokino #18 Raving Iran

RavingIranDas GeoKino*Kollektiv lädt Euch am 20.12. zur 18ten Ausgabe des GeoKino ein. Gezeigt wird der Film Raving Iran, welcher einen spannenden Einblick in das Leben eines DJ-Duos aus Teheran gibt und die staatlichen Repressionen darstellt, mit denen sie konfrontiert werden:
Die beiden Freunde Anoosh und Arash gehen mit Herzblut ihrer Leidenschaft nach und legen erfolgreich Techno-Musik auf. Es gibt nur einen Haken an der Sache –sie leben in Teheran. Und deshalb müssen sie Tag für Tag harte Strafen seitens des islamischen Regimes im Iran fürchten. Als Anoosh zum wiederholten Mal verhaftet wird, scheint es vorbei zu sein mit der DJ-Karriere. Mit der unverhofften Einladung auf einem der größten Techno-Festival Europas in der Schweiz aufzulegen, ergibt sich für die Beiden jedoch eine Chance, die Ihr Leben von Grund auf verändern könnte.

Trotz der kritischen Haltung und politischen Botschaft gelingt es dem Film auch, über weite Teile unterhaltsam zu sein und ein positives Gefühl, vielleicht sogar Hoffnung, zu vermitteln.
Daher ist Raving Iran nicht zufällig die Wahl für unsere Weihnachtsedition des GeoKino geworden, denn zur Abwechslung ist es auch mal schön, einen Film zu zeigen, der Hoffnung und Chancen verspricht. Wir freuen uns auf eine entspannte Atmosphäre während des Films, eventuell mit einer Tasse Glühwein ausgestattet, und natürlich auf eine angeregte Diskussion im Anschluss.

Kommt vorbei und bringt am besten noch eure Freunde & Freundinnen mit. Wie immer freuen wir uns auf Euch.
Euer GeoKino*Kollektiv

Wann und Wo?
– Dienstag der 20. Dezember
– um 19:00 Uhr im Hörsaal 2 des Geomatikums
– Bundesstr. 55
– Eintritt Frei
– günstige Getränke