Header Image - Fachschaftsrat der Geographie

Tag Archives

2 Articles

Newsletter Nr. 1.2/2021

by fsr_admin

Hey ihr Lieben,
es gibt noch einen kleinen Newsletter bevor die Vorlesungszeit aufhört und wir alle in unsere wohlverdienten Semesterferien entlassen werden.

Diversity-Strategie des Instituts

Zunächst einmal das dringendste: Für die Geographie soll ein „Code of Conduct“ entwickelt werden, dieser soll als Basis für die Zusammenarbeit im Institut dienen. Hierzu wird eine Arbeitsgruppe gebildet werden, die einen Entwurf erarbeitet, der als zunächst als Diskussionsgrundlage fungieren soll. Aus diesem Grund ist jede Statusgruppe an unserem Institut dazu aufgerufen eine Vertreter:in die Arbeitsgruppe „Code of Conduct“ zu entsenden. Dabei geht es vor allem um das Sammeln von Ideen und einer ersten groben Ausarbeitung eines Entwurfes, also noch kein fertiges Ergebnis. Das erste kurze Treffen soll bereits in der KW8 oder KW9 stattfinden. Wir bitten Euch uns bis spätestens bis Donnerstag Nachmittag dieser Woche Bescheid zu geben, ob ihr euch daran gerne beteiligen möchtet!

Abschlussarbeiten

Wir wollen gerne diejenigen von euch, die sich gerne mit Biogeographie oder Biologie beschäftigen auf ein Angebot zum Thema Bachelorarbeiten aufmerksam machen. Das Institut für Biologie weist auf seiner Website auf offene Themen für Abschlussarbeiten aus dem Arbeitskreis Angewandte Pflanzenökologie hin, darunter sind einige, die in Kooperation mit dem Botanischen Vereins zu Hamburg e.V. angeboten werden (https://www.biologie.uni-hamburg.de/forschung/oekologie-biologische-ressourcen/angpfloek/abschlussarbeiten.html). Diese Themen und auch weitere stehen auch uns Geographie Studierenden offen. Voraussetzung dafür ist aber die Betreuung durch eine Dozierende Person aus unserem Institut für Geographie. Falls ihr Interesse an solch einer Abschlussarbeit habt könnt ihr euch zunächst mit den dort angegebenen Betreuern in Verbindung setzten und euch danach an unser Institut wenden.

Umfrage

Das Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften in Kiel ist auf der Suche nach Studierenden für eine Befragung zum Thema „Bringing Climate Change to School“. Im Rahmen des Projekts BriCCS wird untersucht, welche Kenntnisse, Fähigkeiten und Einstellungen zu einer klimafreundlichen Handlungsbereitschaft führen. Um das Zusammenspiel dieser verschiedenen Aspekte zu erforschen, findet aktuell eine Online-Fragebogenstudie statt (siehe Anhang 1). Dazu wird die Unterstützung von Studierenden, vor allem, aber nicht ausschließlich der Lehramtsstudierenden benötigt, denn sie spielen als zukünftige Multiplikatoren bei der Vermittlung einer Klimagrundbildung eine unverzichtbare Rolle! Die Teilnahme soll etwa 30 Minuten in Anspruch nehmen und der Fragebogen kann bis zum 26. Februar bearbeitet werden. Darüber hinaus würden wir uns freuen, wenn die Lehramtsstudierenden unter euch den Link an andere Lehramtsstudierende weiterleiten könnten!
Hier noch einmal separat der Link zur Befragung: https://ww2.unipark.de/uc/briccs/pilostu/
Es wäre toll, wenn ihr euch die Zeit nehmen könntet!

Online Kurs an der Universidad Externado in Bogotá

Für die spanischsprachigen Studierenden unter Euch besteht die Möglichkeit, dass ihr einen Online-Kurs an der Universidad Externado de Colombia belegt.

Newsletter Nr. 1/2021

by fsr_admin

Moin, moin liebe Studis und Newsletter-Leser*innen!

Zwar ist schon längst Februar, doch auf diesem Wege kommt nun die
erste Ausgabe unserer Infopost des FSR-Geographie in 2021!
Auch wenn das reale Leben neben Bildschirm, Schreibtisch und Spaziergängen zurzeit nicht viel mehr Abwechslung bieten kann, so ist doch dieser Newsletter recht prall und bunt gefüllt mit Beiträgen zu verschiedensten und durchaus auch sehr spannenden und interessanten Themen.
Im Besonderen aus Fachschaft und Institut sind einige zeitnahe, wichtige Geschichten enthalten!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Lesen und Verwenden der Infos!!!
Meldet euch bei inhaltlichen Vorschlägen, Ideen, Kritiken und Nachfragen sehr gern bei uns unter:
Vielen besten Dank bereits im Voraus!
Bleibt gesund, munter, fröhlich und optimistisch und ganz viel Erfolg in den letzten Tagen der Vorlesungszeit!!!
Schönste und (weil in HH) schneefreie Grüße

Euer FSR-Geographie und das Redaktionsteam

Neues vom FSR:

Planung digitaler Austauschplattform für Geographie-Studis

Durch das digitale Semester fehlt vielen der Kontakt und der Austausch zu anderen Studis. Um eine Plattform für Austausch und Kontaktknüpfung zu schaffen, erstellt der FSR momentan einen virtuellen Raum auf Discord, zu dem alle Geo-Studierenden Zugang haben sollen. Dort soll es verschiedene Räume geben, von Spieleabend-Räumen bis zu Lern- und Diskussionsräumen. Das Ganze befindet sich derweil im Aufbau. Da dieser „Room” für uns alle ansprechend sein soll, brauchen wir noch ein paar Moderator:innen, die Lust haben, den Server mitzugestalten und zu verwalten, damit alle Interessensgruppen vertreten sind. Wenn ihr also Lust habt, an diesem Projekt mitzuwirken, schreibt gerne eine E-Mail an . Wir freuen uns auf eure Mithilfe und Ideen!

Beisitz und Evaluation der Modulabschlussprüfungen

Für alle Bachelorstudierende (Fachbachelor, Lehramt, Neben- und Ergänzungsfach), die im aktuellen WiSe eine Modulabschlussprüfung haben, bieten wir einen Beisitz und eine Evaluation der Prüfung an. Wenn ihr zustimmt, sitzt (im Sinne: digital zugeschaltet) jemand von uns still in eurer Prüfung und evaluiert die Fragen der Prüfung (nicht eure Antworten). Falls ihr daran Interesse habt, meldet euch rechtzeitig vor eurer Prüfung bei uns per Mail.

Umfrage zu Themeninteressen für das WiSe 21/22

Aufgrund der Unzufriedenheit an einigen angebotenen (oder eben fehlenden) Themen der Lehrveranstaltungen, wollen wir versuchen, eure Themeninteressen für das WiSe 21/22 zu quantifizieren. Wir freuen uns, wenn ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmt, um die Umfrage auszufüllen. https://www.limesurvey.uni-hamburg.de/index.php/671764?lang=de

Hinweis für digitale Prüfungen

Wenn ihr demnächst eine digitale Prüfung habt, die zu einem enger
begrenzten Zeitpunkt stattfindet (z.B. mündliche Prüfung und Take-Home-Exam), und währenddessen Internet- oder Computerprobleme bekommt, dann haltet dies bildlich fest, für den Fall, dass es Zweifel gibt und ihr die Probleme nachweisen müsst. Macht z.B. einen Screenshot oder nehmt euren Bildschirm auf und meldet euch umgehend (wenn möglich) bei euren Dozierenden, dass ihr technische Probleme habt.


Infos rund ums Institut:

Neue Professur am Institut: deine Meinung ist gefragt

Liebe Kommiliton:innen,
wisst ihr, wie Professor:innen an ihre Stellen kommen?
Und welche Mitsprachemöglichkeit wir als Studierende dabei haben?

Bibliothek: Service während der Schließung

  • Die Fachbibliotheken der Uni (also auch unsere) bleiben auf Anordnung des Präsidiums bis mindestens zum 31.01. geschlossen.
  • Lediglich den Campuslieferdienst (CaLief) darf angeboten werden.
  • Gerne können die Institutsangehörigen (auch die Studis) uns aber auch per Mail Artikelwünsche zusenden (bitte immer mit Signatur und Seitenangabe, das erleichtert uns die Aufgabe sehr).
  • Ausleihen und Rückgaben von Medien direkt bei den Fachbereichsbibliotheken sind zur Zeit nicht möglich.
  • Die SUB ist dagegen eingeschränkt für die Ausleihe geöffnet (s. Homepage der SUB).
  • An der SUB dürfen auch Bücher aus den geschlossenen Fachbibliotheken (also auch unsere) abgegeben werden.
  • Fragen beantworten wir gerne, bitte immer per E-Mail.

Relevante Anmeldephasen in OpenOlat

1. Forschendes Lernen: Start heute, 14 Uhr:
https://www.geo.uni-hamburg.de/geographie/ueber-das-institut/nachrichten-container/lehrprogramm-ws2017-18.html

2. Um- oder Anmeldephase zu Großen Exkursionen, Studienprojekten und BA/LA Hauptseminaren in dieser Woche: Die verlinkten OpenOlat-Seiten sind aktuell (Stand 1.02. 12:30 Uhr) noch nicht aktualisiert, es wird aber ein größeres Angebot geben! Schaut regelmäßig hier vorbei: https://www.geo.uni-hamburg.de/geographie/ueber-das-institut/nachrichten-container/anmeldephasews2016-17.html


Veranstaltungen:

Zoom-Seminar „Kapital gegen Natur“

GeoWoche 2021

Da aufgrund der aktuellen Situation der DKG abgesagt wurde, freuen wir uns, euch mitteilen zu können, dass vom 5. bis 9. Oktober die #GeoWoche2021 als virtuelles Event stattfindet. Mehr dazu:
https://geographie.de/2020/12/15/die-deutsche-gesellschaft-fuer-geographie-dgfg-kuendigt-an/

KlimaCampus Kolloquium

The KlimaCampus Colloquium will continue its lecture series with highlights from the local Hamburg expertise! The speakers will represent our unique KlimaCampus network, various kinds of disciplines and institutions. We are looking forward to interesting presentations and discussions!

The next speakers are:
February 11th | Detlef Stammer, Universität Hamburg (tbd)
February 18th | Stefan Aykut, Universität Hamburg

Online- Einstufungen vom Sprachzentrum

aufgrund des anhaltenden Infektionsgeschehens und der damit verbundenen Schwierigkeit der Einreise für einige Studierende bieten das Sprachenzentrum in diesem Semester zusätzlich eine Online-Einstufung an: Diese findet in einer Videokonferenz statt.
Wann: Donnerstag 11.03. um 10 Uhr und um 17 Uhr
Wie: Digital auf Zoom.
Weitere Infos bitte der Homepage entnehmen.

Hilfsangebot für Studierende von ArbeiterKind Hamburg

Liebe Studierende,
die Corona-Pandemie ist für uns alle eine Herausforderung und stellt Studierende vor vielseitige Schwierigkeiten. Wir von ArbeiterKind.de Hamburg, können Dir auch in dieser besonderen Phase mit Rat und Tat zur Seite stehen und haben ein offenes Ohr für deine Belange. Antworten auf Fragen wie: „Warum (weiter) studieren? Wie (weiter) finanzieren?“ sind nur ein kleiner Auszug, dessen wie wir Studierenden der ersten Generation Hilfestellung bieten können. Melde Dich bei unsund wir werden gemeinsam einen individuellen Lösungsweg für Dichentwickeln. Hierfür kannst Du einfach in unseren Sprechstunden vorbeischauen oder dich per E-Mail bzw. auf unseren Social-Media-Kanälen melden.
Sprechzeiten:
Telefon-Sprechstunde, Montag – jeden Montag von 18:00 bis 20:00 Uhr
Bspw. am 25.01.2021, am 01.02.2021, am 08.02.2021, am 15.02.2021.
Unter der: +49 (0) 176/39933027

Zoom-Sprechstunde, Mittwoch – jeden 3. Mittwoch im Monat von 20:00 bis
21:00 Uhr.
Bspw. am 17.02.2021, am 17.03.2021.

Zoom-Sprechstunde, Donnerstag – jeden 1. Donnerstag im Monat von 19:00
bis 20:00 Uhr.
Bspw. am 04.02.2021, am 04.03.2021.

Direktkontakt:
E-Mail:
Facebook: www.facebook.com/ArbeiterKind.deHamburg/
Instagram: @arbeiterkind.de_hamburg
Website: www.arbeiterkind.de

Digitale Lehrangebote an internationalen Hochschulen

Liebe Studierende,

dies richtet sich an alle Studierende die aufgrund der aktuellen Reisebeschränkungen und gestoppten Austauschprogramme ihre Pläne für das Jahr 2021 ändern müssen oder wollen.

Wir vom Geo-Int-Team haben uns noch einmal auf die Suche nach digitalen Lehrangeboten an internationalen Hochschulen (2021) gemacht. Anbei findet ihr dazu eine Übersicht.

Jumb-Junge Menschen informieren und beteiligen

Liebe Kolleg*innen in der pädagogischen Arbeit mit jungen Menschen, „Ich will mich mit meinen Freund*innen treffen und weiß nicht, was alles erlaubt ist. Ich bin mir unsicher, wie es weitergeht und fühle mich mit meinen Fragen nicht gehört“. So und ähnlich geht es derzeit vielen jungen Menschen. Das haben unter anderem die zwei bundesweiten Studien JuCo 1 und 2 gezeigt: https://t1p.de/studien-corona <  https://t1p.de/studien-corona>
Auf der Seite www.informiert-und-beteiligt.de können junge Menschen ab 15 Jahren ihre Fragen und Erfahrungen mit anderen teilen. Sie finden Hinweise, Infos und Tipps für verschiedene Themen, die sie in ihrem Alltag bewegen.


Engagement:

Petitionen

Petition: „Antifaschismus lässt sich nicht verbieten“
Mehr dazu unter:
https://wirsindalleantifa.wordpress.com/

Petition: „Erhalt der meteorologischen Studiengänge an der Leibnitz Universität Hannover“
Mehr dazu:
https://www.openpetition.de/petition/online/erhalt-der-
meteorologischen-studiengaenge-an-der-leibniz-universitaet-
hannover

Corona School e.V.

Liebe Studierende,Wir möchten euch gerne auf das folgende Projekt aufmerksam machen, mit der dringenden Bitte es euch einmal anzuschauen.
Die Corona School e. V. ist eine Plattform, die digital und kostenfrei Studierende mit Schüler:innen verbindet, um während der andauernden Schulschließungen Lernhilfe per 1:1-Betreuung zu gewährleisten. Dabei sollen nicht nur Schüler*innen unterstützt und Eltern entlastet werden, sondern auch einer zunehmenden Bildungsbenachteiligung entgegengewirkt werden. Im letzten Sommer gegründet, nutzen mittlerweile über 12.000 Studierende und 16.000 Schüler:innen dieses
Angebot. Leider gibt es angesichts der erneuten Schulschließungen gegenwärtig wieder einen akuten Überhang an Schüler:innen, die sich
Unterstützung über die Corona School erhoffen. Daher die Bitte, euch das Projekt einmal anzuschauen! Die Corona School und natürlich die vielen Schüler:innen sind wirklich allen sehr dankbar, die in diesen schwierigen Zeiten ihre Unterstützung anzubieten.

Alle Informationen zur Corona School bzgl. Registrierung, der
Bescheinigung des ehrenamtlichen Engagements sowie weiterer Angebote
der Corona School findet ihr unter: https://www.corona-school.de
Bei Fragen wendet euch gerne an:
Vielen Dank im Voraus an alle Helfer:innen!
FSR Geographie


(Job-)Angebote:

Weltwärts Freiwilligendienst für Studierende

Ecoselva e.V. ist ein kleiner Verein aus Sankt Augustin bei Bonn, welcher in den letzten 12 Jahren ein umfangreiches Freiwilligenprogramm in Indien, der Dom. Rep. und Peru mit bis zu 60 Freiwilligen aufgebaut hat. Unsere Besonderheit als weltwärts-Entsendeorganisation besteht darin, dass wir einige Einsatzplätze bei Partnerorganisationen in allen drei Einsatzländern haben, welche gezielt auf die Erfahrungen und Kenntnisse von Studierenden Ihrer/Eurer Fachrichtung ausgelegt sind. Von Kartographie, über direkte Mitarbeit bei unseren Projekten in der Entwicklungszusammenarbeit, bis zur Vermarktung von Produkten aus nachhaltiger Landwirtschaft, haben wir viele verschiedene, herausfordernde Aufgaben für unsere Freiwilligen.

Jobangebot Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von PowerShift e.V

Wir suchen zum 1.April 2021 ein neues Teammitglied für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. (Mehr dazu:
https://power-shift.de/wp-content/uploads/2021/01/AusschreibungPresse2021_PowerShift.pdf)

Praktikumsangebot Rohstoffteam von PowerShift e.V.

Wir suchen zum 12.04. eine(n) Praktikant*in für unser Rohstoffteam (Mehr dazu: https://power-shift.de/ausschreibung-praktikum-rohstoffpolitik-bei-powershift-e-v-in-berlin/)

Stellenausschreibungen NELA (Next Economy Lab)

Wir – das NELA. Next Economy Lab – schreiben aktuell Abschlussarbeiten und Praktikumsstellen in den folgenden Projekten aus:

Praktika:
Just Transition in the European Automotive Industry
Donut-Ökonomie in der Zivilgesellschaft

Abschlussarbeiten:
Ökologische Gewerkschaftspolitik
Donut-Ökonomie in der Zivilgesellschaft