Hallo liebste Freund*innen,

der Winter kommt und mit ihm die Gelegenheit mal wieder gemütlich ins GeoKino zu gehen!

Diesmal wollen wir einen Film zeigen, der versucht aus den uns umgebenen binären (zweigeteilten) Geschlechterdenken auszubrechen und als Konstruktion der Gesellschaft in Frage zu stellen. Es geht um eine Suche, die uns wegführt vom Bild der festgelegten Rollen und hin zu einem lebbaren Gender und die damit entstehenden Reibungsflächen im Alltag sowie in der queer-Szene.

Filmseite | Trailer

Wann und Wo?
Dienstag 07.11. um 19:00 Uhr,
Hörsaal 2 des Geomatikums (Bundesstr. 55)
Eintritt frei | günstige Getränke

89 min | Sprache: Deutsch, Englisch mit englischen Untertiteln