Header Image - Fachschaftsrat der Geographie

Tag Archives

One Article

Newsletter Nr. 1.2/2021

by fsr_admin

Hey ihr Lieben,
es gibt noch einen kleinen Newsletter bevor die Vorlesungszeit aufhört und wir alle in unsere wohlverdienten Semesterferien entlassen werden.

Diversity-Strategie des Instituts

Zunächst einmal das dringendste: Für die Geographie soll ein „Code of Conduct“ entwickelt werden, dieser soll als Basis für die Zusammenarbeit im Institut dienen. Hierzu wird eine Arbeitsgruppe gebildet werden, die einen Entwurf erarbeitet, der als zunächst als Diskussionsgrundlage fungieren soll. Aus diesem Grund ist jede Statusgruppe an unserem Institut dazu aufgerufen eine Vertreter:in die Arbeitsgruppe „Code of Conduct“ zu entsenden. Dabei geht es vor allem um das Sammeln von Ideen und einer ersten groben Ausarbeitung eines Entwurfes, also noch kein fertiges Ergebnis. Das erste kurze Treffen soll bereits in der KW8 oder KW9 stattfinden. Wir bitten Euch uns bis spätestens bis Donnerstag Nachmittag dieser Woche Bescheid zu geben, ob ihr euch daran gerne beteiligen möchtet!

Abschlussarbeiten

Wir wollen gerne diejenigen von euch, die sich gerne mit Biogeographie oder Biologie beschäftigen auf ein Angebot zum Thema Bachelorarbeiten aufmerksam machen. Das Institut für Biologie weist auf seiner Website auf offene Themen für Abschlussarbeiten aus dem Arbeitskreis Angewandte Pflanzenökologie hin, darunter sind einige, die in Kooperation mit dem Botanischen Vereins zu Hamburg e.V. angeboten werden (https://www.biologie.uni-hamburg.de/forschung/oekologie-biologische-ressourcen/angpfloek/abschlussarbeiten.html). Diese Themen und auch weitere stehen auch uns Geographie Studierenden offen. Voraussetzung dafür ist aber die Betreuung durch eine Dozierende Person aus unserem Institut für Geographie. Falls ihr Interesse an solch einer Abschlussarbeit habt könnt ihr euch zunächst mit den dort angegebenen Betreuern in Verbindung setzten und euch danach an unser Institut wenden.

Umfrage

Das Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften in Kiel ist auf der Suche nach Studierenden für eine Befragung zum Thema „Bringing Climate Change to School“. Im Rahmen des Projekts BriCCS wird untersucht, welche Kenntnisse, Fähigkeiten und Einstellungen zu einer klimafreundlichen Handlungsbereitschaft führen. Um das Zusammenspiel dieser verschiedenen Aspekte zu erforschen, findet aktuell eine Online-Fragebogenstudie statt (siehe Anhang 1). Dazu wird die Unterstützung von Studierenden, vor allem, aber nicht ausschließlich der Lehramtsstudierenden benötigt, denn sie spielen als zukünftige Multiplikatoren bei der Vermittlung einer Klimagrundbildung eine unverzichtbare Rolle! Die Teilnahme soll etwa 30 Minuten in Anspruch nehmen und der Fragebogen kann bis zum 26. Februar bearbeitet werden. Darüber hinaus würden wir uns freuen, wenn die Lehramtsstudierenden unter euch den Link an andere Lehramtsstudierende weiterleiten könnten!
Hier noch einmal separat der Link zur Befragung: https://ww2.unipark.de/uc/briccs/pilostu/
Es wäre toll, wenn ihr euch die Zeit nehmen könntet!

Online Kurs an der Universidad Externado in Bogotá

Für die spanischsprachigen Studierenden unter Euch besteht die Möglichkeit, dass ihr einen Online-Kurs an der Universidad Externado de Colombia belegt.